Chloranthales [Magnoliopsida - Magnoliidae]
Einzige Familie: Chloranthaceae LINDL.

4 Gattungen (Ascarina, Chloranthus, Hedyosmum, Sarcandra) mit 75 Arten; ätherisches Öl enthaltende, immergrüne Bäume, Sträucher oder einjährige bis ausdauernde Kräuter mit häufig geschwollenen Nodien; Blätter gestielt, gegenständig, Nebenblätter vorhanden, Blattspreite ungeteilt, Blattrand gesägt; Pflanzen zwittrig oder diözisch; Blüten klein und stark reduziert, umgeben von zwei Bracteen, in end- oder achselständigen Ähren, Köpfen oder Rispen; Perianth fehlend oder aus 3 verwachsenen Sepalen bestehend, A1-5, mit dem Gynözeum verwachsen, mit 1-3(-5) fertilen Staubblättern und (meist) mit Staminodien, G1, Fruchtknoten oberständig oder halbunterständig; Früchte fleischig, steinfruchtartig; Tropen und Subtropen: Mittel- und Südamerika, Madagaskar, Südostasien, Ostasien (Korea, Japan), pazifische Inseln, Neuseeland. Taxonomische Einordnung: Dahlgren - Überordnung Magnoliiflorae / Ordnung Magnoliales, Cronquist - Unterklasse Magnoliidae / Ordnung Piperales, APG - Unterklasse Magnoliidae / basale Familie unklarer Stellung bzw. Ordnung Chloranthales. Bilder: Chloranthus spicata* (Zweig mit Früchten). Quellen und weitere Informationen: biodiversity.uno.edu/delta*,  Stevens, P.F. (2001 onwards). Angiosperm Phylogeny Website*.


© Thomas Schöpke