Familie Globulariaceae DC. (Kugelblumengewächse)

Gattungs- und Artenzahl: 2 Gattungen [Globularia (Lytanthus), Poskea (Cockburnia)] mit 30 Arten.
Habitus: Kleine, heidekrautartige Sträucher oder Kräuter.
Blattmerkmale: Blätter klein, wechselständig, Nebenblätter fehlend, Blattspreite ungeteilt, Blattrand ganz.
Vermehrungsart / Pollenübertragung: Pflanzen zwittrig.
Blütenmerkmale und -anordnung: Blüten klein bis mittelgroß, mit Bracteen, ausgeprägt zygomorph, in end- oder achselständigen Ähren oder Köpfen.
Blütenaufbau: Perianth doppelt, K5, verwachsen, C5, verwachsen, A4, mit der Corolla am Grunde verwachsen, G scheinbar 1, Fruchtknoten oberständig, mit einem Griffel und einer 1lappign oder 2lappigen Narbe.
Fruchtformen: Jeweils 1samige achänenartige Früchte oder Nussfrüchte.
Verbreitung: Holarktis, Paleotropis; gemäßigte Zone bis Subtropen: westliches Eurasien und Nordafrika.
Taxonomische Einordnung: Nicht mehr als eigenständige Familie aufgefasst sondern der Familie Plantaginaceae zugeordnet. Dahlgren - Überordnung Lamiiflorae / Ordnung Scrophulariales, Cronquist - Unterklasse Asteridae / Ordnung Scrophulariales, APG - Unterklasse Rosidae / Euasteriden I / Ordnung Lamiales (als Synonym für die Plantaginaceae)
Bilder: Siehe Pflanzenbildergalerie, Familie Plantaginaceae (bzw. Globulariaceae).
Quellen und weitere Informationen: biodiversity.uno.edu/delta*, Stevens, P.F. (2001 onwards). Angiosperm Phylogeny Website*.


© Thomas Schoepke